Neuigkeiten


Grundschule

Tiger suchen Insekten

Simon Hörsch

Teilnahme am NABU-Insektensommer

Die großen vierbeinigen Tiger beschäftigen sich zur Zeit mit den kleinen sechsbeinigen Insekten. Nicht nur in der Klasse während der Freiarbeit, sondern auch draußen, in der Natur.

Die Tiger (und auch die Pinguine) nehmen am NABU-Insektensommer teil, bei dem alle Interessierten aufgefordert sind, in einem bestimmten Zeitraum Insekten zu beobachten und die Anzahl zu notieren.

So geschehen auf Wiesenstücken nahe des Schulzentrums heute vormittag. Die Tiger schwärmten in Gruppen aus, "bewaffnet" mit Stift und Zettel, außerdem Becherlupen zur Bestimmung von Insekten.

Die Ergebnisse waren durchaus beeindruckend: viele Marienkäfer liefen/flogen den Tigern über den Weg, Wanzen, Ameisen, Schmetterlinge, Bienen, Fliegen, Käfer und andere Tiere wurden gezählt. Nun geht es an die Meldung der Ergebnisse und natürlich ans Weiterforschen im Unterricht.