Neuigkeiten


Oberschule

Schüler ernten die Früchte ihrer Arbeit

Marko Hofmann

5 kg Kartoffeln auf dem Schulhof

Da hat sich die Arbeit gelohnt. Die Schüler des Neigungskurses „Kraut und Rüben“ haben diese Woche gesehen, wie schnell sich ihre Arbeit auszahlt. Sie ernteten fünf Kilo Kartoffeln.

Auf zwei Hochbeeten hatten die Schüler im Juni die Knollen eingepflanzt, gehegt und gepflegt. Nun gab es einen großen Eimer mit den Endprodukten zur künftigen Verwendung. „Wir werden sicher das eine oder andere Kartoffel-Rezept ausprobieren“, ist sich Biologie-Lehrerin Katharina Ifland sicher. Denn das gehört freilich neben dem Wissen über den Anbau auch dazu: Was mach ich am Ende damit. Und wer weiß: Vielleicht sind ja Kartoffeln made in Grünau bald ein Zeichen allerbester Knollen-Qualität...