Neuigkeiten


Hort

Umzug geschafft!!!!

Michael Schneider

Regenbögen und Delfine ziehen wieder zurück!

Liebe Eltern,

bevor ich in die 3. Schulwoche starte, schaue ich erleichtert auf alles, was getan wurde. Mit dem Ergebnis: Der Umzug ist geschafft!!

Los ging es schon in der letzten Schulwoche- es gab Umzugkartons, die die Kinder packen und - ganz wichtig, beschriften konnten. Nach anfänglichem Erstaunen. " Wo sind denn die Gesellschaftsspielehin? ", wurden viele vom Umzugsfieber angesteckt, nahmen fertige oder angefangene Ding mit nach Hause, entwickelten neue Spielideen und aßen ihr Eis ohne zu Murren aus Tassen, da alle Schälchen schon eingewickelt waren.

In der ersten Ferienwoche wurden unsere nigelnagelneuen, geölten Regalteile von Möbelum geliefert. Über deren Größe, Einlegeböden und Verteilung im Raum, Kiki und ich einige Abende gegrübelt hatten. So war es logisch, zuerst diese Regale aufzustellen und zeitgleich das "alte" Hortzimmerin der Schule zu beräumen. Alle Helfer, die die sich in die Liste eingetragen hatten, erschienen pünktlich und hochmotiviert, mit einem Lächeln auf den Lippen und/oder Sekt in der Hand. Einige kamen spontan vorbei und griffen mit zu. Auch für das leibliche Wohl wurde von Elternseite gesorgt - einfach fantastisch, was wir in dieser Woche an Hilfe und Unterstützung erfahren durften!!!

Vielleicht kennt ihr das auch. man hat eine Idee, " also das könnte doch dort angebracht werden" oder "hier würde noch ein kleines Regaldrunter passen...", " hinter dem Waschbecken sollte die Wand abwischbar sein" und, und, und! Kaum hatten wir unsere Wünsche geäußert, kreisten die Gedanken der anwesenden MacherInnen, wurden in der Holzwerkstatt ( die zum Glück schon vor uns zurückgezogen war ) gewerkelt oder gleich zur Bohrmaschine gegriffen. Doch auch Regale auswischen, Geschirr abwaschen, ausfegen, Kisten und Möbel hin und her schleppen, Garderobenschilder basteln, mit dem Platten- oder Handwagen über den Hof steuern oder uns beraten, waren einige sehr viele Mosaiksteinchen, die diesen Umzug gelingen ließen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, finden wir!!! Alles wirkt luftig und großzügig. Alles hat seinen Platz. Das neue Schuljahr kann kommen!

 

Die glücklichen Hortis Kiki und Claudia Maria danken allen Helfern, ob groß, ob klein: Ihr wart Spitze!!!

Herzliche Grüße Claudia Maria und Kiki