Neuigkeiten


Gymnasium

Erfolgreich orientiert!

Marko Hofmann

Tage der Orientierung der Klasse 8d in Schmiedeberg

In den Tagen vom 05.-08.03.2018 verbrachte unsere Klasse die Tage der Orientierung in der Nähe des sächischen Erzgebirges. Zusammen mit der 8a aus Zwickau arbeiteten wir in Workshops zu verschieden Themen, wie Drogen und Sucht, Berufswelt und dem Leben in der Zukunft. Außerdem unternahmen wir gemeinsame Ausflüge in die weiße Winterlandschaften und machten uns Gedanken, wie wir als Klasse noch besser funktionieren können.

Unser Tag startete morgens um 7:30 Uhr mit dem Weckradio, zu welchem wir auch selber Lieder beisteuern durften. Dann folgte der Morgenimpuls in einer schönen Kapelle, mit dem wir alle zusammen in den Tag starteten. Nach den Workshops gab es Abends einen Abendimpuls, mit dem wir den Tag beendeten. Nachtruhe war 22 Uhr. Der Abschlussabend, der am Mittwoch, den 07.03. stattfand, war das Highlight der Woche. Ein paar andere Anmerkungen: es gab hier kaum Internet, dafür aber ein riesiges Aquarium mit Fischen im „U-Boot“, was ein großer Raum im unteren Teil des Hauses ist (dort kann man zusammen Brettspiele spielen). Während unseres Aufenthaltes schneite es sehr viel, so dass wir einen über zwei Meter großen Schneemann bauen konnten. Dieser wurde dann aber zerstört, indem ein Junge von einem Podest auf ihn sprang. True Story! Das Essen war köstlich und die Köchin war sehr nett. Die Fahrt ist definitiv zu empfehlen, da sie sehr viel Spaß gemacht hat.

Fotos: R. Bock