Neuigkeiten


Grundschule

Manches neu macht der - Juni

Simon Hörsch

Weiterhin Unterricht in gleichen Klassen und neues Formular

Der Mai hielt einige Neuerungen bereit für die Grundschüler, im Juni gibt es vorerst nur eine Änderung: ein neues Formular.

Trotz der Streitigkeiten um diese "Gesundheitsbestätigung", die man in der Presse verfolgen kann, ist das neue Formular für den Monat Juni von allen Eltern zu benutzen und am jeweiligen Tag unterschrieben dem Kind mitzugeben.

Der Unterricht wird in der Grundschule bis vorerst 12. Juni weiterhin so stattfinden, wie seit dem 18. Mai. In den Stammklassen haben die Schüler jeden Tag vier Stunden Freiarbeit, versetzte Pausen-und Essenszeiten und teilweise auch Hortbetreuung in Klassenräumen - die Eltern haben das Prozedere diese Woche bereits kennen gelernt.

Etwaige Änderungen, die es hinsichtlich Formularen, Schulbesuchspflicht und Unterrichtsablauf geben sollte (aufgrund von Beschlüssen der Landesregierung in Form von Allgemeinverfügungen) kann man hier auf der Homepage erfahren.