Neuigkeiten


Grundschule

Eine Menge Kängurus auf der Bühne

Simon Hörsch

Auswertung des Känguru-Wettbewerbs

Innerhalb des Morgenkreises der Tiger gab es heute die Auswertung vom Känguru-Wettbewerb. Geehrt wurde das Känguru (die meisten richtig gelösten Aufgaben hintereinander) und die Preisträger. Außerdem gab es für jeden Teilnehmer eine Knobelei und das Aufgabenheft.

Das Mädchen mit dem größten Känguru-Hüpfer durfte sich diesmal ein grünes T-Shirt überziehen. Für sie und die anderen drei Preisträger (2. und 3. Plätze) gab es Urkunden und ein Geschenk - natürlich mit Bezug zur Mathematik.

Denn um solche mathematischen Knobeleien ging es bei diesem populären Wettbewerb und damit ging es auch in der anschließenden Freiarbeit um die spielerische Knobelei, die alle Teilnehmer bekamen (denn die durfte gleich ausprobiert werden).