Neuigkeiten


Grundschule

Der gelbe Flur gewinnt im Schlaf den Flurpokal

Simon Hörsch

Achtes Aufeinandertreffen klar mit 4:0 entschieden

Man kann sagen, dass der gelbe Flur in den jeweils ersten zwei Minuten jeder Halbzeit das diesjährige Flurpokalspiel entschieden hat.

Denn offenbar waren die Spieler des roten Flurs noch nicht ganz wach, schon lag der Ball im Tor. In der ersten Halbzeit mit den ersten drei Angriffen zwei Tore und zu Beginn der zweiten Halbzeit ebenso. Damit stand es 4:0 für gelb und die Roten kamen trotz aufopferungsvollem Kampf nicht zu einem Ehrentreffer.

Weil der rote Flur auch in der ersten Halbzeit trotzdem dagegen hielt, entwickelte sich ein interessantes Spiel mit allerlei Torraumszenen und schönen Kombinationen.

Sieger und Verlierer bekamen anschließend eine Erfrischung, der Pokal ging natürlich nur an eine Mannschaft: den gelben Flur! Dieser ist übrigens mit 5 Erfolgen nunmehr mit Abstand Rekordmeister, der rote Flur hat 3 Titel auf dem Konto.

Besonderheit heute: viel Unterstützung für die Arbeit rund um das Spiel! Dier erste Halbzeit wurde von Jaro (Klasse 10) gefilmt, die zweite von Wido (Klasse 3). Das Schiedsrichtergespann setzte sich zusammen aus Benjamin (Klasse 10), der die erste Halbzeit pfiff und Micha (Hort), der die zweite Halbzeit übernahm. Außerdem hielt Ariane (Klasse 10) das Spiel in vielen Fotos fest.

Vielen Dank allen Helfern!