Neuigkeiten


Grundschule

Monte alaaf!

Simon Hörsch

Helau - statt Freiarbeit gab es heute Fasching satt!

Immer wenn die Faschingstage in die Schulzeit fallen, fällt die Freiarbeit um und das närrische Treiben ersteht. Viele verschiedene Gestalten aus allen Epochen, Welten und Geschichten versammelten sich deswegen zur großen Party!

Begonnen wurde in den Klassen, jeder durfte sich mit seinem Kostüm vor der Klasse vorstellen, erste Partyspiele und -lieder wurden gespielt. Nach dem traditionellen Pfannkuchen und Frühstückessen ging es dann in polonäser Manier hinunter in die Aula. Dort angekommen (nach etlichen Runden und Schnörkeln) gaben die Lehrer ein kleines Stück zum Besten: "Wenn ich nicht Grundschullehrer wär, was würde ich dann sein...?", perfekt choreographiert natürlich :)

 

Dann stellten sich die Faschingszimmerverantwortlichen mit ihrer Station vor und schließlich ging es ans Werk:

  • Basteln
  • Schminken
  • Geschichten lesen
  • Spiele
  • Disco
  • und noch viel mehr

wurde auf dem roten und gelben Flur angeboten, die Kinder konnten frei wechseln (über die Flure, die auch mit Geschicklichkeitsübungen vollgestellt waren).

Nach überstandener Party um 11 hieß es dann aufräumen bis um 12, auch für kleine und große Hexen.

Dann blieb nur noch die Frage: wolle mer se rauslasse?

Fotos u.a. von Anke Büttner

Kommentare  

Claudia Fuchs schrieb am 03. März 2017 um 08:05 Uhr
Danke für den Artikel, für die Bilder - so können wir als Eltern auch schmunzeln und genießen! Toll!
Auf diesen Kommentar antworten